Technische Universität München

The Entrepreneurial University

 
Diuretika sind Substanzen, die die Wasserausscheidung aus dem Körper bewirken. Im Sport werden Diuretika zur Regulierung des Körpergewichts (Boxen, Gewichtheben usw.) und zur besseren Definition des Muskelprofils (Body Building) angewandt. Die Dehydrierung des Körpers und die spezifischen Wirkungen von Diuretika führen zu einer Reihe von Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Schläfrigkeit, Benommenheit sowie Veränderung von Stimmung und mentalen Funktionen.
drucken 

www.doping-prevention.com