Technische Universität München

The Entrepreneurial University

 
Diuretika werden üblicherweise von Athleten missbraucht, um das Körpergewicht zu reduzieren oder das Vorhandensein von anderen Substanzen im Urin zu verschleiern. Die Anwendung von Diuretika verursacht ein Elektrolytungleichgewicht, insbesondere eine Hypokaliämie. Eine Hypotonie, eine verlängerte QT-Strecke und Arrhythmien sind weitere Nebenwirkungen, die bei der Anwendung von Diuretika auftreten können.
drucken 

www.doping-prevention.com