Technische Universität München

The Entrepreneurial University

 
Die kombinierte Einnahme von Clenbuterol und anabolen androgenen Steroiden (AAS) scheint das Risiko für Nierenversagen insbesondere bei bestehenden Vorerkrankungen der Niere zu erhöhen. In solchen Fällen kann die Nierenbiopsie eine Nephrosklerose mit ausgeprägten obstruktiven Läsionen der präglomerulären Gefäße, Hypertonie ähnliche vaskuläre Schäden, eine globale Glomerulosklerose und diffuse chronische tubulo-interstitielle Schäden zeigen. Beta-adrenerge Substanzen können die Entstehung hochdruckbedingter Schäden an den Nieren beschleunigen. Hohe bis toxische Dosen von Clenbuterol führen bekanntermaßen zu einer signifikanten Down-Regulation des beta-adrenergen Rezeptors bei Ratten. Zusätzliche negative Folgen von Clenbuterol können die interstitielle Nephritis und die hypertensive Nephrosklerose sein.
drucken 

www.doping-prevention.com