Technische Universität München

The Entrepreneurial University

 
Die Anwendung suprapharmakologischer Dosen von anabolen Steroiden während längerer Zeit beeinträchtigt die in vitro Funktionalität des Thymus und der Milz-Lymphozyten.
Nandrolon und Oxymethelon aktivieren die Produktion von proinflammatorischen Zytokinen, wie IL-1β und TNF-α, durch humane periphere Blutleukozyten. Diese Zytokine sind an Autoimmunkrankheiten und/oder Entzündungsprozessen beteiligt. Um ein tieferes Verständnis der Effekte anaboler Steroide auf das Immunsystem zu erlangen, sind weitere Experimente notwendig um weitere Effekte auf zellgesteuerte und humorale Reaktionen zu charakterisieren.
drucken 

www.doping-prevention.com